Régi térképek/Európa/Az Osztrák-Magyar Monarchia 1910 körül/Valona

A Wikikönyvekből, a szabad elektronikus könyvtárból.
Ugrás a navigációhoz Ugrás a kereséshez
Valona - 37-40.jpg

A lap száma: 37-40.

Készült: 1909.

Megjegyzések a lapon: Offiz. R. Dokaupil Eleve K. Waldmann Hptm. A. v. Krulis K, Bl, Br, G Astronomisch bestimmter Punkt; Kls. Kloster (Mon Monastir); W.H. Wirtshaus (Han); M.H. Meierhof (Ciftlik); R. Ruine (Gradina) Nr. 22 Oben: In den weiss gelassenen Räumen der Übersichtsskizze ist die Karte weniger verlässlich. Diese Räume sind in der Karte selbst durch Mangel an topographischem Detail, dann durch stark generalisierte Terrainformen kenntlich. Unten: Die Schreibweise ist im Allgemeinen die Kroatische. Im Albanischen sind die Umlaute wie im Deutschen und das l wie im Polnischen auszusprechen. Vokaltrübungen wurden nicht angedeutet. Im Griechischen wie im Albanischen sind A und O wie Z und S gegeben. Die Italienischen Namen sind national geschrieben. Für den Wald fehlen teilweise Angaben.