Régi térképek/Európa/Az Osztrák-Magyar Monarchia 1910 körül/Prevenza

A Wikikönyvekből, a szabad elektronikus könyvtárból.
Ugrás a navigációhoz Ugrás a kereséshez
Prevenza - 38-39.jpg

A lap száma: 38-39.

Készült 1912-ben.

Megjegyzések a lapon: Oboffiz. R. Dokaupil Oblt. J. Grally Feldw. F. Klisch K, Bl, Br, G Die Schichtlinenen sind nach einer geringen Anzahl von gemessenen Punkten entworfen, daher v. mind. Verlässlichkeit und stellenweise durch blosse Formlinien ersetzt. Werke (Korts, Batterien, Geschutzemplacement); Kastelle, Defensionsksr. eventuell beschrieben; Kastell. Defksr. Erdwerke, feldmässige Anlagen (Schanzen, Batterien, Geschutzemplacement) Kar. Karaulen, Kord. P. Kordenposten, Ksr. Kasernen und dgl. mit entspr. Bescheibungung Nr. 8, 270 Oben: In den weiss gelassenen Räumen der Übersichtsskizze ist die Karte weniger verlässlich. Diese Räume sind in der Karte selbst durch Mangel an topographischem Detail, dann durch stark generalisierte Terrainformen kenntlich. Unten: Die Schreibweise ist im Allgemeinen die Kroatische. Im Türkischen werden die Umlaute ö und ü wie im Deutschen ausgesprochen. Im Griechischen sind A und O mit Z und S gegeben. Abkürzungen: AJ. Ajos (Heilig). Für den Wald fehlen teilweise die Angaben. ®